Über uns

Die Deutsch-Polnische Jugendakademie e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 60 aktiven und passiven Mitgliedern, der 1995 von Studierenden der Uni Münster gegründet wurde

Unsere Ziele:

  • persönliches Kennenlernen junger Deutscher und Polen ermöglichen
  • Interesse für den „unbekannten Nachbarn Polen“ und für Ostmitteleuropa im Allgemeinen wecken
  • Wissen über und Verständnis der polnischen Geschiche, Politik und Kultur vermitteln
  • einen Beitrag zur Völkerverständigung, zur Demokratieförderung und zur europäischen Einigung leisten

Diese Ziele verfolgen wir mit verschiedenen, meist monatlich wechselnden Veranstaltungen in Münster: Von Infovorträgen über Filmvorführungen und Exkursionen zu gemeinsamem Kochen und Partys bieten wir verschiedene Möglichkeiten, sich mit Polen und seinen Nachbarländern auseinanderzusetzen. Einmal im Monat schaffen wir bei einem offenen Stammtisch einen Treffpunkt für an Ostmittel- und Osteuropa interessierte Menschen. In regelmäßigen Abständen organisieren wir zusammen mit Partnern aus Polen und Drittländern (zuletzt Ukraine, Belarus, Israel) thematische Begegnungsfahrten nach Polen oder laden manchmal auch Partnergruppen nach Münster ein.

Die Arbeit in der DPJA wird ausschließlich ehrenamtlich geleistet. Die Finanzierung erfolgt durch Mitgliedsbeiträge, Zuschüsse von Organisationen und Institutionen, die den deutsch-polnischen Jugendaustausch fördern, und Spenden. Die DPJA ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, Spenden sind steurlich absetzbar. Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Unsere Kontoverbindung
Volksbank Münster
Konto-Nr.: 410 238 900
BLZ: 401 600 50